Saumur - Meine Heimat für 6 Monate.

Berichte von 01/2010

Sonntag, 31.01.2010 Saumur-Paris-Berlin-Wolfenbüttel

Morgen ist es dann also schon vorbei. Die Zeit ist einfach viel viel zu schnell vorbei gegangen.

Am Freitag habe ich noch viele Fotos gemacht, aber die werde ich euch Dienstag reinstellen und das wir dann auch der letzte Eintrag sein.

Drückt die Daumuen, dass morgen alles gut geht!

Kommentare (2)

Montag, 25.01.2010 Letzte Woche bricht an.

Heute fängt dann also die letzte Woche an. Dafür habe ich gestern extra noch einen Kucne für meine Klasse gebacken. Und er schmeckt auch sehr gut. Heute in "heure de vie de la classe" haben wir ihn dann gegessen und gleichzeitig auch noch ein Klassenfoto gemacht.

 SECONDE E

So, dann noch eine Woche und ich bin wieder in Deutschland.

Kommentare (1)

Donnerstag, 21.01.2010 Baldiges Ende

Bald geht nun auch mein Austausch zu ende. Die Zeit ist so schnell vergangen, da vergisst man schon ein wenig wie es hier am Anfang war. Wenn ich mal so zurück denke, da bin ich am 31 August mit Martin und Papa nach Saumur aufgebrochen. An dem Bahnhof standen dann Rachel und Philippe. Davor war ich sehr nervös, aber wie man direkt nach paar Minuten sehen konnte, brauchte ich garnicht nervös zu sein. Am 1. September haben sich dann zum Allererstenmal die ganzen Austauschschüler gesehen. Es war eine riesige Schar und man fühlte sich sehr verloren. Man konnte schon erkennen, dass die meisten sich untereinander kennen/kannten. Da war es viel schwerer für die, die garkeinen kannnten. In den ersten Wochen war ich sehr verloren in der Schule und in der Sprache. Doch irgendwann merkte man, dass es einem immer leichter fiel. Allerdings habe ich den berühmten Klick nicht wirklich warnehmen können. Aufeinmal freundete ich mich mit Frieda und Elina an, und das war das Beste was ich hätte machen können. Wenn man uns nun so sieht, kann man uns eigentlich nicht mehr auseinander denken. Irgendwann ging die Zeit so schnell, dass die Ungaren und die Tschechen schon weg waren. Und dann zack , war auch schon die FETE INTERNATIONALE und ich bin nach Hause gefahren. Und nun bleiben mir nur noch 11 Tage hier, die ich am liebsten verlängern würde.

Es war die richtige Entscheidung nach Saumur zu gehen. Allerdings gibt es natürlich überall negative Punkte. 

Morgen werde ich mit Frieda zu einem Konzert gehen, da in Saumur das Wochenende der Konzerte ist. Ein Junge aus meiner Klasse wird dort mit seiner Band auftreten und auch noch viele andere.

Insa

 

Kommentar schreiben

Donnerstag, 14.01.2010 Tierarlarm

Ich habe euch mal Fotos von den Hunden und den Katzen gemacht, allerdings ist die dritte Katze seit drei Tagen nicht nach Hause gekommen.

Rose

Rose

die zwei Hunde

Gimly

Kommentare (1)

Mittwoch, 13.01.2010 Salut tout le monde

Aujourd'hui, j'ai écrit deux heures français et après une heure français au collège.

Hier, nous avons fini l'école à 15h00 parce que ils ont dit qu'il va tomber de la neige. Il a un tout petit peu neigait, mais il y a plus de verglase. Ce matin je suis tombé et ça fait mal aux fesses.... ai. Mais, je n'étais pas la seule. Demain, je n'aurai pas école. Mais vendredi contrôle en histoire-géo, maths et anglais... après Frieda vient chez moi.

Salut

 

Kommentar schreiben

Freitag, 08.01.2010 1er Trimestre à St. Louis

Hallo alle zusammen,

heute kann ich euch mal wieder einen längeren EIntrag schreiben, da mehrere Sachen passiert sind.

Am Montag mussten wir alle wieder einen Niveautest schreiben, zusammen mit den Polen. Es gibt die Niveaus A1 et A2, Après c'est B1 et B2. A1 ist das schlechteste und danach bessert es sich in der Reihenfolge immer. In meinem aller ersten Test bin ich in A2 gekommen. Und vor den Ferien haben wir nochmal einen geschrieben und mir fehlten 0,25 Punkte um in B1 zukommen. Doch jetzt habe es endlich geschafft! Ich bin in B1. In diesen Tests gibt es immer 4 Bereiche die getestet werden: Einmal das Hörverstehen, dann das Verstehen von fremden Texten, Grammatik und Texte schreiben. Im Hörverstehe haben ich 23/25 Punkten, Verstehen von Texten 21/25, Grammatik: 35,5/50 (Unschuldig) und Texte schreiben 24/25 Punkten.

Unsere Zeugnisse haben wir auch bekommen. Allerdings waren wir ein bisschen geschockt, denn uns wurde immer gesagt, dass wir  nur Beobachtungen bekommen. Jedoch standen dort auch Noten drauf. Naja aber wir haben keinen Durschnitt bekommen. Ich will ja nicht angeben, aber ich finde dass es echt gut klingt! In Französisch (collège) steht zum Beispiel:Excellente motivation; Elève très studieuse. Französchisch (lycée): Quelque difficultés de compréhension, Insa fait beaucoup d'efforts, pose des questions et progresse. Bonne attitude. Lächeln 

So dieses Wochenende gehe ich (mal wieder) mit Elina und Frieda in die Stadt. Hier ist nämlich auch WInterschlussverkauf. Ein paar der Polen kommen vielleicht auch. Hoffen wir es mal, denn die sind sehr nett.

So heute ist dann ein neuer Tag und nämlich der, wo wir shoppen waren. Allerdings ohne die Polen. Wir waren von 14h00 bis 18h00 in Saumur und haben schöne Sachen gefunden. Genauso wie einen Stand mit Zuckerwatte.

Bisous.

Kommentare (1)

Montag, 04.01.2010 Erster Schultag

So gestern bin ich dann mit Elina wieder angekommen. Ging alles so weit gut, ausser dass wir eine Stunde Verspätung hatten.

Heute haben wir dann wieder ein,al FLE geschrieben. War aber irgendwie schwerer als sonst. Jetzt sind 5 neue Polen da. Worüber ich mich sehr freue ist, dass ich eine neue Geschichtslehrerin habe. Es ist Mlle Bodereau und das ist sehr toll! Hier ist es für ihre Verhältnisse auch kalt. Es sind um die -2 -3 Grad.

Kommentare (2)