Saumur - Meine Heimat für 6 Monate.

Berichte von 11/2009

Sonntag, 22.11.2009 CHATEAUROUX contre SAUMUR

Mein Vereinn, Olympique Saumur, hat am Samstag ein sehr wichtiges Spiel gespielt. Es war ein Spiel des Coup de France. Denn die eine Senior Mannschaft von OSFC spielt in der 4. Liga. Und dann mussten wir Senior Mädchen helfen. Am Nachmittag haben wir zu 10. bestimmt über 5.000 Ballons aufgepustet und blaue Teile, wenn man die zusammen haut, dann macht das Krack. Danach haben wir die ganzen Olympique Mannschaften geschminkt und dann ging es auch schon bald los. Da wir vom OSFC sind mussten wir auch nichts bezahlen. Allerdings fing das SPiel mit einem Schock an. Der Ball wurde angestossen und das war gleich die erste Attacke von der Gegnermannschaft. Doch schon nach der 22. Minute stand es 2:0 für Saumur. Am Ende ging es dann 3:1 für uns aus. Allerdings gab es auch viele Angriffe der Gegner, nur wir hatten einen sehr sehr guten Torwart. Man kann sich garnicht vorstellen, was da für ein Lärm war. Hinter uns auf der Tribüne waren drei Blechdinger aufgebaut, wo die Rhytmen geschlagen haben und so weiter. Und so habe ich auch gleich noch viele Lieder gelernt. "Saumurois allez allez allez...". ich, Eva, Jane

Kommentare (1)

Donnerstag, 19.11.2009 -2- Fotos

Hier sind noch einmal die beiden Hunde, Papa, damit du sie dir noch einmal anschauen kannst. Auch ein Foto meiner Kerze während des Stromausfalles      Cipsy          Zérano
 Wir haben hier meistens immer zwei Stunden Mittagspause und es hat sich jetzt so eingelebt, dass wir immer ein Spiel spielen. Denn im Foyer kann man sich welche ausleihen. Das ist dann mal "Junglespeed" oder "UNO" usw. ich, Frieda, Alexander ( Ire)Elina und FriedaJunglespeedAline et moiNina et moi

Kommentare (1)

Dienstag, 17.11.2009 November

So, wir stecken jetzt wieder mitten in einer Woche. Doch am Montag hatten wir frei. Und letzte Woche Mittwoch auch. Im Moment geht in der Schule die Wurst ab, da in zwei oder drei Wochen es Zeugnisse gibt. Da drehen manche Lehrer ziemlich am Rad.

Diesen Sonntag spielen wir dann wiederin Saumur.Am Sonntag hatte ich ich mein zweites Fussballspiel, da haben wir allerdings in Corné gespielt. Wir sind ca. 30-45 min mit Autos hingefahren. Uns wurde von Anfang an gesagt, dass dieses Spiel leicht werden wird, aber so leicht hattten wir nicht gedacht, wir haben 9:0 gewonnen.

Vor unserer Schule St Louis ist im Moment eine ziemlich grosse Baustelle und deswegen gibt es morgens auch immer Stau. Doch gestern Abend ging in ganz Courchamps die Lichter aus. Von ca. 19h30 bis nach Mitternacht. Und in der Nacht hörten wir dann nur einen Clack und dann gingen auf einmal alle Lichter plus Fernseher und Computer an. Eine spannende Nacht.

Ihr werdet es nicht glaube, aber der Sport hier ist echt schlimm. Im ersten Trimester haben wir Badminton gespielt. Das ging noch, nur dass die Sporthalle nicht geheizt ist und kälter ist als draussen. Es war teilweise -2 Grad dort. Doch im Moment, das ist Mort. Es heisst Accro Gym. Wir müssen in kleinen Gruppen Pyramiden bauen und irgenwelche komplizierten Figuren. Und vor Weihnachten wir das dann mit Musik, Kostümen und allem aufgefürht. Horror.

In ca. 30 Tagen fahren schon wieder alle Deutschen, die nur 4 Monate hier bleiben. Die Zeit geht echt schnell. Und die Ungaren sogar schon in 2 Wochen. Uff.

Ich hoffe ich habe euch erstmal wieder ein bisschen auf den Stand gebracht.

Eure Insa!

Kommentare (1)

Sonntag, 08.11.2009 Erstes Fussballspiel

Heute fand also dann endlich mein erstes Fussballspiel statt. Allerdings fing es schon vor dem Spiel nicht gut an. Da wurde uns mitgeteilt, dass wir nur zu10. spielen werden, da eine Spielerin nicht konnte. Dass hiess, dass wir uns nicht auswechseln konnten und nichts.

Die Erste Halbzeit haben wir gut gegen die vielen Angriffe stand gehalten, doch danach fing es an in Strömen zu regen. Leider hatten wir aber auch eine blöde Aufstellung. Jedoch war die Gegenermannschaft ziemlich brutal. Ein Mädchen hat sich vielleicht den Daumen gebrochen. Die Spielerinnen waren auch viel älter als viel. Teilweise in 30gern. Wenn wir denn Ball dann mal nach vorne gebracht haben, dann war die Spielerin dort alleine, da wir in die alle in die Verteidigung gestellt wurden.

Nächste Woche geht es dann hoffe ich weiter. Aber dann spielen wir in einer anderen Stadt.

A bientôt

Kommentare (1)

Dienstag, 03.11.2009 Ende der Ferien

Gestern sind wir aus Agen wieder gekommen. Wir waren gegen 20 Uhr da und dann erstmal ziemlich geschockt. Hier ist jetzt der Herbst gekommen. Im November. AM Wochenende war es naemlich noch ueber 20 Grad warm. Heute morgen haben dann Rachel und Philipp erstmal im Hof aufgeraeumt.

Am Donnerstagnachmittag war ich mit Philipp und Rachel das Schloss von Saumur besichtigen bevor sie mich zum Bus gebracht haben, mit dem ich dann zu Anna gefahren bin. Am Anfang sind wir zum Panorama Aussichtspunkt gegangen. Und wir hatten genau das richtige Wetter.  Auf dem letzten Foto koennt ihr erkennen, dass die Loire nur sehr wenig Wasser hat, da der Sommer so heiss war.

Am Freitag war ich dann ja in Angers. Aber im Moment ist es nicht sehr schoen dort. Es sind ueberall Baustellen, da sie eine Tramway bauen.  Den Vormittag sind wir nur rumgelaufen und als wir dann Hunger bekamen wollten wir unbedingt den MC Donalds finden. Und das haebn wir dann auch. Das hat uns echt gefehlt. Aber ist sau teuer hier.  

Uebers Wochenende sind wir dann ja nach Agen gefahren, doch die Stadt ist nicht wirklich schoen.

Donnerstag geht dann die Schule wieder los.

Kommentare (4)