Saumur - Meine Heimat für 6 Monate.

Berichte von 10/2009

Mittwoch, 28.10.2009 Ferienplanung

Heute ist der 28 Oktober und ich schreibe euch mal ein bisschen was ueber die Ferien. Am Montag waren wir im Kino und haben Lucky Luke geschaut. Kommt das in Deutschland auch in die Kinos? Gestern waren wir dann in Angers. Am Vormittag sind wir ein bisschen rumgelaufen und danach mussten die beiden Kinder zum Kieferorthopaeden. Eine Stunde spaeter ist dann Lydia angekommen. Heute habe ich wieder Fussball und Rachel wird Lydia wieder nach Angers zum Zug bringen, die dann morgen wieder arbeitet und nach Pitzburg fliegt. Am Donnerstagabend werde ich zu einer Deutschen fahren und dann am Freitag fahren wir nach Angers um zu shoppen. Am Wochenende geht es dann mit Nathanaelle in die Naehe von Bordeaux bsi Montag. Und am Mittwoch geht dann auch schon wieder die Schule los.

Im Moment spielt das Wetter wieder verrueckt. Es sind bestimmt 20 Grad heute und davor waren es am Morgen auch schon einmal 0 Grad.

Tschuess

Kommentare (1)

Freitag, 23.10.2009 Freitag und endlich Ferien

So, die "devoirs commun" sind nun endlich geschafft und wir haben nun Ferien. Ich weiss allerdings noch nicht, was ich genau machen werde, aber aufjedenfall einmal nach Anger fahren.

Heute in der Mittagspause haben wir uns schon ziemlich gewundert, warum aufeinmal so eine riesige Schlange war, doch dann wussten wir es: heute gab es Tintenfischringe und anscheinen lieben das die Franzosen. Ich hab es probiert, fand es aber ein bisschen Gummi artig. Kann auch an der Kantine gelegen haben.

Heute ist auch mein 2; "Fresspaket" angekommen. Danke dafuer Mama und Papa und auch fuer die anderen Sachen. Schon alles ausprobiert/anprobiert.

Ich fuege euch mal ein Video hinzu, worueber wir heute in der Mittagspause so lachen mussten.  Davon gibt es natuerlich noch mehrere Teile. Morgen wird nun auch die letzte Tschechen fahren und Elina fahert ueber die Ferien nach Hause.

A bientôt

Kommentare (2)

Montag, 19.10.2009 Fotos

Der Computer ist jetzt wieder heile und so dachte ich mal, schicke ich auch Fotos nach.

Fangen wir mal hier mit an:     Hier waren wir an einem Sonntag bei einem Schloss, dass aus dem Mittalalter stammt. Als erstes haben wir das Schloss von innen besichtigt und danach die Aussenanlage. Leider sind die Fotos davon nichts geworden, denn das war echt beeindruckend.

Dieses Wochenende:  Am Sonntag waren wir in einem Pilzmuseum und die Tochter des Sohnes der Schwester von Rachel war bei uns. (Foto).  .

Gut da habe ich euch mal wieder Bilder gegeben.

 

Kommentar schreiben

Freitag, 16.10.2009 "CROSS"

Heute Nachmittag war ein Lauf auf dem Gelaende von St Louis aufgebaut. Man konnte entweder in der letzten Stunde ein Diktat schreiben oder an dem Lauf teilnehmen. Und all das war fuer eine Stiftung, die ELA heisst.

Also um zurueck zu dem CROSS zukommen. Um 15h40 haben wir uns alle vor der Turnhall getroffen und unsere Nummern bekommen. Den ganzen Nachmittag ueber ist das Collège schon gelaufen und in der letzten Stunde dann das Lycée. Aufjedenfall drengelten sich dann alle am Start und als der Startschuss fiel sind die ganzen Maedchen losgeprescht. Leider haben wir nicht erwartet, dass es so lang war, denn wir mussten den Parkour zweimal machen und kamen so auf gut 3 Kilometer. Der Pakour verlief von der Sporthalle am Collège vorbei, zurueck zu Sporthalle, zum Lycée, am Gewaeschhaus vorbei und wieder zur Sporthalle. Und das zweimal. Rund um dir Strecke standen ueberall die ganzen Schueler und haben einen angfeuert. Als wir dann beim Ziel ankamen, ging die Sprinterei los. Letzendlich hat ein Maedchen aus meiner Fssballmannschaftgwonnen und eine Deutsche ist zweite geworden. Danach wuden wir in einen Gang aus Gittern geschleust, wo wir eine Nummer zum Essen bekommen haben. Als wir dann unsere Kekse gegessen haben, sind die Jungen gestartet. Und zu unserem Erstaunen ist unserer Franzoesischlehrer mitgelaufen, der vorher mich und Aline schon angefeuert hat. Natuerlich haben wir ihn dann auch angefeuert und im Ziel ist er dann sogar 7. geworden.

So etwas sollten wir bei uns in Deutschland auch einmal machen, denn es hat echt Spass gemacht, aber jetzt bin ich erstmal kaputt.

Bis Bald,

Insa

PS:Vielleicht kommen auch noch ein paar Fotos davon rein.

Kommentare (2)

Donnerstag, 08.10.2009 Franzoesisches Wetter

Gestern auf dem Weg nach Saumur hat mein Gastvater mir mal so ein bisschen das Wetter hier erklaert. Er meinte, dass es eigentlich nicht normal sei im Moment. Jedoch im letzten Jahr sei es gleich gewesen.

Dieses Jahr im Sommer soll es wohl unausstehlich gewesen sein. Und dass kann ich mir auch denken, weil es hier im September auch noch immer ueber 30 Grad waren. Dann hat es drei Tage durchgeregnet und danach wieder warm. Wir haben es jetzt Anfang Oktober und langsam faengt es an "Herbst" zu werden. Allerdings ist der nicht wie bei uns in Deutschland. Es werden so 17 Grad oder so. Gestern wurde es dann wieder richtig warm mit 27 Grad. Heute scheint die Sonne auch wieder ziemlich dolle. Sehr komisch. Und im Winter werden es minimum minus 5 Grad. Ich freu mich auf den Winter:D

 Dieses Wochenende kommen Frida und Elina mich besuchen und naechstes wollen wir nach Angers fahren. 

Bisous

Kommentare (4)