Saumur - Meine Heimat für 6 Monate.

Berichte von 09/2009

Dienstag, 29.09.2009 Bilanz

So wie ich in dem letzten Eintrag ja schon erwaehnt habe, ist schon ein Monat vorbei und ich finde, dass es mit dem Verstehen schon wesentlich besser geht und mit dem Sprechen auch. Allerdings warte ich ziemlich auf den Moment wo es endlich "klick" macht.

Heute musste ich mir allerdings erstmal einen Rucksack kaufen. Meine tasche war einfach immer zu schwer und ich habe echt Rueckenschmerzen gehabt. twas komisch finde ich hier, dass es fuer uns Austausschueler keine Schliessfaecher gibt und wir nicht an den Zusatzkursen teilnhemen duerfen. Man kann hier naemlich zum Beispiel Theater dazu waehlen usw. In den Stunden haben wir dann frei.  Komisch.

Heute hatten wir wieder unsere Tutorenstunde und ein Maedchen hat grosse Probleme mit ihrer Familie. so wie es aussieht wird sie sie wechseln. Nicht schoen.

So heute habe ich meine erste Mathearbeit geschrieben und das war schon mal ein Schock; Die Arbeit wurde im Amphi Theater geschrieben, 5 Sitze waren frei zwischen jeder Person und nur 2 Leute in einer Reihe. Das waren Bediengungen wie in einer Abiklausur.

Alors. Je vais ranger ma chambre. A bientôt.

Kommentare (2)

Samstag, 26.09.2009 4. Woche

So die vierte Woche ist nun um und ich bin morgen einen Monat hier. Fuer die die nur vier Monate hier sind ist also schon ein viertel vorbei. Ging ziemlich schnell. So langsam kommt der Alltag in die Schule und in alles. Wir fangen jetzt auch an die ganze Zeit Tests und contrôles zu schreiben. Zum Beispiel naechste Woche eine Mathematique contrôle und eine Franschoesisch contrôle im collège und einen Test im collège. Diese Woche haben wir unerwartet auch eine contrôle in française seconde geschrieben...

 Am Mittwochabend hatte ich das erste mal Fussballtraining und ich muss sagen, es war echt gut. Im Moment ist da nur das Problem mit meiner Lizenz, aber mein Gastvater ist dabei es zu klaeren.Und heute wollen wir in einen laden fahren um mir Schuhe und den Kram zu holen.

Am Montag sind die zwei Amerikaner aufgebrochen, aber die Frau kommt im Oktober fuer ein, zwei Tage noch einmal her. 

In der Schule gibt es jetzt nicht mehr so viel Neues. Wir gehen jeden Tag min. eine Stunde ins collège und haben montags abends FLE. Ach doch eine Sache gibt es. Ich habe kein SVT und chiemie physique mehr. weil sich meine collège Stunden mit diesen Faechern ueberschnitten haben.

Hier habe ich euch mal das Klassenfoto abfotografiert.Meine Klasse

 

 Bis bald!

Kommentar schreiben

Freitag, 18.09.2009 Anhang "Schule"

Ich habe vergessen das Mittagessen zu erwaehen und die "Tutorentreffen".

Das Warten auf das Mittagessen ist sehr anders als in Deutschland. Hier ist es so, dass du erst Pause hast und dann essen kannst. Vor der Second kommt erstmal das gesamte Collège. Danach Terminal und Prèmiere und dann sind wir auch mal an der Reihe. 

Dienstags treffen sich alle Deutsche mit M. Beaupère, der unserer Tutor ist um Probleme zu besprechen, zu arbeiten, etc. Und donnerstags treffen sich alle Austausschueler mit Mme Boudereau, die die Gesamtleiterin der Auslaender ist. Hier muessen wir Artikel verfassen zu bestimmten Themen und so weiter. 

Hier sind auch noch ein paar Bilder vom letzten Wochenende.Im Kino. Meine Gastschwester und ichMeine Gastmutter und die AmerikanerinIm MiniaturparkLinks die Amerikanerin und rechts meine Gastmutter vor

 

Kommentar schreiben

Donnerstag, 17.09.2009 Schule

Ich habe gerade eine Freistunde und meine Hausaufgaben sind erledigt. Da dachte ich mir mal, dass ich euch ein bisschen von der Schule hier erzaehle.

Die Schule geht hier von 8H00 bis 17H00. Eine Schulstunde hat 50 Minuten. Daran kann man sich nur sehr schwer gewoehnen. Bei uns gibt es eine Einteilung im Stundenplan mit semain a und semain b. D.h. wir haben zum Beispiel in semain a Politik und in semain b Englisch. Das gibt es aber nur bei ein paar Stunden in der Woche. So. Dann haben wir heute unseren richtig Stundenplan bekommen. Wir hatten ja am zweiten Schultag einen Test geschrieben und der ist nun ausgewertet. Mit dem Ergebnis wurden wir nun in Collège Klassen eingeteilt. Ich habe vier Stunden in der Woche Franzoesisch im Collège, vier Stunden normal Franzoesischunterricht und dienstags abends eine Stunde FLE. Da sind wir in unseren Niveaugruppen und haben so zu sagen Unterricht.Schauen Filme an, lernen Grammatik, Vokabeln, etc. In den meisten Faechern schreiben wir im Moment kleine Tests um unseren Stand zu ermitteln. So schreiben wir zum Beispiel morgen einen Englischtest. Allerdings in Mathe jede Woche einen. Und wie ich schon erwaehnt habe, ist der Taschenrechner hier ja verboten. Heute hat man erkennen koennen, dass hier an St. Louis die Regeln sehr streng verfolgt werden. Ein Maedchen aus meiner Klasse wurde heute wohl beim Rauchen auf dem Schulgelaende erwischt und ist nun fuer 1 Woche suspendiert. Wir Auslaender haben hier einen Tutor. Wir Deutschen z.B. einen aelteren Mann. Und mit ihm haben wir einmal in der Woche eine Stunde, wo wir Sachen vorbereiten fuer die "Fête international", die am Ende des Jahres statt findet. Es gibt da naemlich die Tradition, dass wir Deutschen dort etwas auffuehren muessen. 

Am Dienstagabend hatten wir einen Elternabend mit unseren Gasteltern. Sie konnten Fragen stellen und so weiter. Im Anschluss gab es noch Sekt und einen Snack.

Am Wochenende war ich im Kino mit meiner Gastmutter, -schwester und der Amerikanerin. Am Sonntag waren wir dann in einem Museum, wo das Loiretahl in klein dargestellt wird. 

A Bientôt!

Kommentar schreiben

Freitag, 11.09.2009 Markt in Saumur.

So die zweite Woche ist nun zu ende und morgen geht das Wochenende los. Letzten Samstag war ich in Saumur auf dem Markt. Es war aber leider wie meistens viel zu warm. Die Woche ueber waren es immer um die 30 Grad und auch mal drueber. Im Moment wohnt hier auch noch eine Amerikanerin und ihr Mann. ich weiss nicht wie lange. Morgen fahren wir vielleicht an den Ozean.

Am Mittwoch war ich mit einer Ungarin aus meiner Klasse und ein paar Deutschen in der Stadt. Aber es war natuerlich wieder zu warm..Trotzdem schoen. Jedoch wundern wir uns jedes mal ueber die hohen Preise hier.

An der Schule haben wir einen Raum ueber der CDI, wo wir Hausaufgaben machen koennen, an den PC gehen etc, der Salle internationale heisst.Salle internationale

Makrt in SaumurMarkt 2Markthalle

Paar deutsche MaedchenBis bald!

 

 

 

 

 

Kommentare (1)

Freitag, 04.09.2009 1. ganzer Schultag

Heute, 04.09.09, hatten wir den ersten kompletten Schultag. Er fing an mit zwei Stunden Sport. Im Vergleich zum Sportunterricht in Deutschland war das echt einfach. Danach hatten wir Frabzoesisch, wo wir gleich mal einen zwei Seiten langen Text bekommen haben. Und als Hausaufgabe sollen wir Fragen beantworten... Wie vorhergesehen haben wir uns dann verlaufen. Auf unserem Stundenplan stand ein anderer Raum als bei dem Rest der Klasse und dann hiess es aufeinmal, dass wir Austauschschueler frei haetten. Ok. Danach hatten wir Mathe. Das war echt schwer. Sie bekommen den Taschenrechner erst im zweiten Halbjahr der seconde. Das Mittagessen war nicht gut. Fisch mit irgendeinem Gemuese. Aber sie haben da eine Baguettechneidemaschine, die sehr gut aussieht.Lachanfall  Danach hatten wir Englisch. Ich glaube der Lehrer war froh mal welche zu haben, die Englisch aussprechen koennen.

Seit heute reden die Franzosen mit uns und sie sind sehr nett.

Das ist das Haus.Das ist mein Fenster mit der Dachterasse.

Hier sind ein paar Fotos. Wie versprochen.

Bis bald!

Kommentare (2)

Mittwoch, 02.09.2009 Die ersten 3Tage sind vergangen

So,

ich bin jetzt seit drei Tagen in Saumur und muss sagen, dass es sehr schoen ist. Das Wetter ist sehr warm, aber es geht noch. Ich wohne in einem Dorf, dass mit dem Auto ca. 10 Minuten entfernt von Saumur liegt. Die Schule ist riesig. Man findet sich dort eigentlich garnicht zurecht. Wir sind sehr sehr viele Auslaender. Insgesamt 36. Wir alle haben uns am 1. September um 15 Uhr an der Schule getroffen und wurden rumgefuehrt. Heute war dann der erste Schultag, wo wir in die Klassen eingeteilt wurden. Ich bin mit Martin und einer Hungarin in einer Klasse und insgesamt sind wir 32 Leute. Morgen muss ich dann den Test schreiben... Wuenscht mir Glueck und bis bald!

Fotos stell ich euch auch noch irgendwann rein, wenn ich rausbekomme, wie es geht.

Kommentare (1)